Dienstag, 27.11.18
20 Uhr

Bürgerhaus Gräfelfing am Bahnhofsplatz  


I
n Zusammenarbeit mit der
Münchener Bach-Akademie
 


Hansjörg Albrecht
am Flügel
Dirigent, Konzertorganist
 und Cembalist



Foto:  Florian Wagner
 

Weihnachtsmusiken

im Zentrum
Johann Sebastian Bach

Akademie-Vortrag mit vielen Musikbeispielen

 

 

Er ist ein glänzender Organist, Cembalist, Chorleiter und Dirigent mit einem breiten musikalischen Repertoire. Aber Hansjörg Albrecht, Leiter des Münchener Bach-Chors, kann auch wunderbar verständlich über Musik reden. 2012 hat er in Gräfelfing über Bachs Passionen gesprochen, und die Zuhörer konnten dabei viel mit nach Hause nehmen.

An diesem Abend geht es um Weihnachtsmusik. Natürlich steht Bachs großes und beliebtes „Weihnachts-Oratorium“ im Zentrum. Albrecht hat es schon als Chorknabe oft gesungen und dirigiert es inzwischen jedes Jahr.

Vor Bach war Schütz für Albrechts Thema wichtig, neben Bach dann Händel, später waren Berlioz, Rheinberger, Wolf, Braunfels, Honegger und Britten bedeutende Komponisten von Weihnachtsmusiken. Über deren Musik für die Weihnachtszeit spricht Albrecht vom Flügel aus und präsentiert viele Musikbeispiele.

 Hansjörg Albrecht stammt aus Freiberg/Sachsen. Er war im Dresdner Kreuzchor, hat Orgel, Cembalo und Dirigieren studiert und viele Jahre mit dem Tenor und Dirigenten Peter Schreier musiziert. Albrecht ist in Deutschland und weltweit in Sachen Musik unterwegs, etwa in Italien, Russland, Japan und den USA. Zahlreiche CD-Einspielungen als Organist und Dirigent. Seit 2005 ist er Leiter des Münchener Bach-Chors in der Nachfolge von Karl Richter und Hanns-Martin Schneidt.

 
Josef Gabriel Rheinberger
1839-1901
Hugo Wolf
1860-1903
Walter Braunfels
1882-1954

 
Arthur Honegger
1892-1955
Benjamin Britten
1913-1976




Heinrich Schütz  (1585-1672)



Johann Sebastian Bach (1685-1750)




Hector Berlioz (1803-1869)

Georg Friedrich Händel 1685-1759 Jakub Jan Ryba 1765-1815 Felix Mendelssohn-Bartholdy 1809-1847 Camille Saint-Saëns 1835-1921 Carl Orff 1895-1982
(Bild: Jens Rusch unter CC-BY-SA 3.0)

Foto: (c)  
literarische gesellschaft

 >   Bei dem Vortrag verwendete Musikbeispiele
Musiklinks auch bei den Bildern der Komponisten (oben)
 

 
     
 


Hansjörg Albrecht, Dirigent, Organist und Cembalist, ist Künstlerischer Leiter des Münchener Bach-Chores & Bach-Orchesters (gegründet von dem legendären Karl Richter). Daneben dirigiert er regelmäßig das Bach Collegium München, das Orchestra del Teatro di San Carlo Neapel und den C.P.E.-Bach-Chor Hamburg. Mit diesen Ensembles sowie in der Zusammenarbeit mit Gastorchestern entwickelt er neue programmatische Profile und ist in bedeutenden Musikzentren und bei europäischen Festivals zu Gast.

Als Dirigent arbeitete er u.a. mit Künstlern wie Dorothee Oberlinger, Arabella Steinbacher, Fazil Say, Vesselina Kasarova, Simone Kermes, Michael Volle und Klaus Florian Vogt zusammen sowie mit Klangkörpern wie dem Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI Turin, dem Orchestra della Toscana Florenz, der Prager Philharmonie, dem Orchestra Symphony Prague und dem Orchester des Nationaltheaters Brünn, dem Bayerischen Staatsorchester, dem Münchner Rundfunkorchester, der Staatskapelle Weimar, Konzerthausorchester Berlin, den Hamburger Symphonikern,
 


der Deutschen Radio-Philharmonie, der Philharmonie Stettin, dem Brussels Chamber Orchestra, dem Kammerorchester Moskau, dem Elbipolis Barockorchester sowie dens Ensembles der Bachakademie Stuttgart.

Neben seinen Verpflichtungen als Dirigent (u.a. in München, Hamburg, Berlin, Salzburg, Rom, Neapel, Brüssel, Warschau, St. Petersburg, Moskau und Tokio) tritt er als Solist und Kammermusikpartner in Erscheinung (in der Vergangenheit etwa mit Albrecht Mayer, Yaara Tal & Andreas Groethuysen und Jean Guillou).

Konzerte als Organist führen Hansjörg Albrecht in die großen Konzerthäuser und Kathedralen Europas und Russlands sowie nach Japan und die USA. Zudem gastierte er bei namhaften Orchestern wie Israel Philharmonic Orchestra, Los Angeles Opera Orchestra, St. Luke’s Chamber Orchestra New York, Orchestre de la Suisse Romande, Santa Cecilia Rom, Camerata Salzburg, Tschechische Philharmonie, Kremerata Baltica und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.    - 
Quelle



'M
usikalischer Grenzgänger und Querdenker ohne Berührungsängste'
Enjott Schneider: 10. Orgelsinfonie "B-A-C-H" Hansjörg Albrecht gewidmet (20.01.2011)



Münchener Bach-Chor - Foto © Thomas Dashuber
 


Homepage - Wikipedia - Mozarteum - alpha-Forum - Termine Konzerte -
Münchener Bach-Akademie - Chor - Orchester - Künstlerischer Leiter - Diskographie - Archiv -
Abendzeitung über das Weihnachtsoratorium 2015 -
 

Münchener Bach-Orchester -  © Münch. Bach-Orchester
 


Madonna del Parto (Madonna der Geburt)
 


Piero della Francesca, Geburt Christi, 1460–1475



Govaert Flinck,
Ankündigung an die Hirten, 1639



Rogier van der Weyden,
Anbetung der heiligen drei Könige, Mitte 15. Jh
.

Bach Weihnachtsoratorium Kantaten I-VI BWV 248 | Gasteig, Philharmonie
Mojca Erdmann
Sopran | Annelie Sophie Müller Alt | Steve Davislim Tenor | Klaus Häger Bass |
Münchener Bach-Chor
 | Bach Collegium München | Hansjörg Albrecht Cembalo & Leitung
Tickets